Mehr als 25 Jahre Praxiserfahrung

Bindungs- und Verlustängste überwinden

 

Bindungs- und Verlustängste überwinden

Was man gegen Bindungsangst und Verlustangst tun kann?

Die erste große Liebe, die für immer und ewig, glücklich hält – die meisten von uns kennen das nur aus romantischen Filmen.

Im Schnitt haben wir heutzutage zwei bis drei feste Partnerschaften im Leben und einige kurze Beziehungen dazwischen. Jeder Trennung ist für beide Seiten eine schmerzhafte Erfahrung, egal wer die Partnerschaft beendet. Und je mehr Beziehungen wir führen, umso mehr Verluste müssen wir verarbeiten. Oft schaffen wir das aber nicht. Die leidvollen Erinnerungen bleiben und wir entwickeln Schutzstrategien, um solche Erfahrungen nicht mehr machen zu müssen. Diese Verhaltensweisen zeigen sich in Verlustangst und Bindungsangst.

Manchmal wird Bindungsangst dabei von Verlustangst begleitet. Und umgekehrt. Ein für beide Partner schmerzhaftes Nähe-Distanz-Problem ist die Folge, dass die Beziehung stark belastet.